• Dr. Thomas Gebhart (MdB)

Thomas Gebhart und Christine Schneider: Länder sollen im Bundesrat Styroporentsorgung ermöglichen

8. Dezember 2016

ci 64375 christiane langDer südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Kreislaufwirtschaft, Dr. Thomas Gebhart, sowie die stellvertrende CDU-Fraktionsvorsitzende im rheinland-pfälzischen Landtag, Christine Schneider, fordern den Bundesrat auf, bei der Sitzung am kommenden Freitag für klare Verhältnisse bei Styroporabfällen zu sorgen. Konkret sollen die Länder die geplante Initiative Sachsens und des Saarlandes unterstützen.

Weiterlesen...

Thomas Gebhart über Fördermöglichkeiten für Kommunen bei Energieeffizienz

6. Dezember 2016

TG 07052013 3Der Bundestagsabgeordnete der Südpfalz, Dr. Thomas Gebhart (CDU), wirbt für die Teilnahme von Kommunen am Förderaufruf des Bundesumweltministeriums zu Klimaschutz-Investitionen. Ziel der Förderung ist es, herausragende Vorhaben zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Minderung von Treibhausgasen zu identifizieren und umzusetzen. Bei den Vorhaben sollen die besten verfügbaren Technologien und Methoden zum Einsatz kommen. Dazu Gebhart:

„Der Förderaufruf ist eine gute Möglichkeit, die Innovationstätigkeit unserer Region unter Beweis zu stellen.

Weiterlesen...

Thomas Gebhart: Bundesverkehrswegeplan stellt wichtige Weichen für die Südpfalz

2. Dezember 2016

VerkehrDer südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) äußert sich zum Bundesverkehrswegeplan, der heute vom Bundestag beschlossen wird:

„Aus Sicht der Südpfalz sind damit mehrere wichtige Entscheidungen getroffen. Der Bau der zweiten Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe wird in den „Vordringlichen Bedarf“ eingestuft. Auch im bisherigen Bundesverkehrswegeplan ist die Brücke bereits so eingestuft.

Weiterlesen...

Gebhart und Brandl: Auch Baden-Württemberg will Planung zur zweiten Rheinbrücke im Sommer 2017 abschließen

28. November 2016

VerkehrWie dem südpfälzischen Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart und dem Landtagsabgeordneten Martin Brandl (beide CDU) in einem Antwortschreiben mitgeteilt wird, plant die Landesregierung Baden-Württemberg, im Sommer 2017 das laufende Planfeststellungsverfahren zur zweiten Rheinbrücke abzuschließen. Ähnlich hatte sich vor wenigen Tagen die rheinland-pfälzische Landesregierung geäußert.

„Wir drängen darauf, dass dieses Datum Sommer 2017 eingehalten wird und dass die Planfeststellungsverfahren, die seit 2011 laufen, endlich abgeschlossen werden.

Weiterlesen...


thomas gebhart buttons 01.jpg   thomas gebhart buttons 03.jpg
© Dr. Thomas Gebhart 2016