Erfolg der Befragung zur Zeitumstellung: EU-Kommission will Zeitumstellung beenden

31. August 2018

Nachdem EU-Kommissionschef Junker sich heute Morgen zum Ende der Zeitumstellung geäußert hat, zeigt sich der südpfälzische Wahlkreisabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) erfreut: „Das ist ein toller Erfolg einer Befragung auf EU-Ebene! Alleine die Beteiligung an der Befragung hat alle Erwartungen übertroffen. 4,6 Millionen Menschen hatten sich daran beteiligt. Jetzt liegt auch das Ergebnis offiziell vor: über 80 Prozent wollen das Ende der Zeitumstellung. Dass die EU-Kommission so schnell reagiert hat und und die Änderung auf den Weg bringt ist ein bemerkenswertes Zeichen an alle EU-Bürger: Ihre Stimmen zählen!"

Die EU-Kommission hat die Bürgerinnen und Bürger vom 4. Juli bis 16. August gebeten, abzustimmen, ob die derzeitige Sommerzeitregelung funktioniert und ob sie geändert oder beibehalten werden sollte.

Gebhart hinterfragt seit Jahren den Nutzen der Zeitumstellung. Eine von ihm beauftragte Untersuchung des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages hat bereits im März 2015 festgestellt, dass die Einführung der Sommerzeit nicht zu den ursprünglich beabsichtigten ökologischen Effekten oder Energieeinsparungen führt.

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.