Gebhart setzt sich ein für Mobilfunkausbau in Rinnthal

14. Dezember 2018

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär, Dr. Thomas Gebhart (CDU), setzt sich für den Mobilfunkausbau für die Gemeinde Rinnthal ein. In einem Schreiben an die Deutsche Telekom bittet Gebhart, den Mobilfunkausbau in Rinnthal zu prüfen. Bei einem vor-Ort-Termin mit Bürgermeister und Beigeordneten in Rinnthal war der Abgeordnete auf die schlechte Mobilfunkversorgung hingewiesen worden. In etwa der Hälfte der Haushalte ist keine Mobilfunkverbindung verfügbar.

Der von Gebhart vorgeschlagene Standort war zwischenzeitlich für den Ausbau des rheinland-pfälzischen Digitalfunks für Polizei und Rettungsdienste vorgesehen. Da das Land die Pläne für den Digitalfunk nicht weiter verfolgt, würde die Gemeinde den Standort einem interessierten Mobilfunkanbieter zur Verfügung stellen. "Ein Mobilfunkausbau in Rinnthal wäre nicht nur eine erhebliche Verbesserung für die Gemeinde. Auch entlang der B48 in Richtung Kaiserslautern sowie für die „Rettungspunkte Forst“ würden die Möglichkeiten für Notrufe deutlich verbessert", so Gebhart.

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.