Ein Jahr in die USA: Gebhart weist auf Parlamentarisches Patenschafts-Programm hin

30. August 2019             

Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete der Südpfalz, Dr. Thomas Gebhart (CDU), weist erneut auf das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages hin. Dort können sich Schüler und junge Berufstätige um ein Stipendium für ein Austauschjahr in den USA bewerben. Noch bis zum 13. September 2019 kann man sich bewerben.             

Gebhart: "Mit dem PPP haben junge Menschen die einmalige Gelegenheit, Alltag, Politik, Gesellschaft und Kultur in den USA zu entdecken. Gemeinsam mit amerikanischen Jugendlichen besuchen sie für ein Jahr eine Highschool oder arbeiten in einem amerikanischen Betrieb. Von den dort gesammelten Erfahrungen profitieren viele junge Menschen oft ihr ganzes Leben lang. Es würde mich freuen, wenn sich auch Schüler und junge Berufstätige aus der Südpfalz bewerben."     

Das Programm wird vom Deutschen Bundestag und vom US-Kongress getragen. Die jeweiligen deutschen und US-amerikanischen Schüler leben jeweils in Gastfamilien. Das Stipendium umfasst die Kosten für Flug, Unterkunft, Schule und Versicherung sowie Vorbereitung und Betreuung durch professionelle Austauschorganisationen. Die Bewerbungsfrist endet am 13. September 2019. Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren unter: www.bundestag.de/ppp 

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.