Gebhart bei Vertragsunterzeichnung in Aachen

21. Januar 2019

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart wird bei der Unterzeichnung des deutsch-französischen Vertrags morgen in Aachen dabei sein. „Die deutsch-französische Freundschaft ist für mich ein Glücksfall. Der neue Vertrag ist ein wichtiger Schritt nach vorne. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit erhält dadurch mehr Möglichkeiten“, ist Gebhart überzeugt.

Bereits heute trifft sich Gebhart mit seinem französischen Abgeordnetenkollegen Frédéric Reiss in Scheibenhardt auf der Lauterbrücke. „Mit einer symbolischen Begegnung vor Ort  wollen wir die Wichtigkeit der deutsch-französischen Freundschaft und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit unterstreichen“, erläutert Gebhart. Zuvor besuchen beide zusammen eine Schule in Lauterburg. Reiss und Gebhart arbeiten seit längerem zusammen. Einmal im Jahr organisieren sie eine deutsch-französische Bürgersprechstunde.

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.