Gebhart: Corona-App der Bundesregierung ist online

16. Juni 2020

Ab heute wird die Corona-Warn-App der Bundesregierung verfügbar sein. Hierzu der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart: "Die Corona-Warn-App ist ein wichtiger Baustein im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. Gerade in der jetzigen Phase, in der es gilt, lokale Ausbrüche schnell zu erkennen und Infektionsketten zu durchbrechen. Jetzt, wo vieles gelockert wird, wir aber gleichzeitig erreichen wollen, dass die Infektionszahlen niedrig bleiben. Gerade hier kann uns die App sehr helfen. Sie soll in der jetzigen Phase der Lockerungen dafür sorgen, dass die Ausbreitung des Coronavirus nicht wieder stark zunimmt."

                             

Die Corona-Warn-App der Bundesregierung kann von Nutzern von Android- und Apple-Smartphones ab heute heruntergeladen werden. Via Bluetooth soll mit ihrer Hilfe aufgezeichnet werden, wann und wie lange sich ein Nutzer in der Nähe eines anderen aufgehalten hat. Infiziert sich jemand mit dem Coronavirus, kann er über die App anonym diejenigen informieren, die sich durch ihre Nähe zu ihm angesteckt haben könnten. So soll die App ihre Nutzer insgesamt auf potenziell gefährliche Kontakte mit Corona-Infizierten aufmerksam machen. Die Nutzung der App ist freiwillig, sie kann jederzeit wieder gelöscht werden. Die Daten werden anonymisiert und dezentral verarbeitet.

                                 

Gebhart weiter: "Ich selbst werde die App noch heute herunterladen und sie vom ersten Tag an nutzen. Und ich ermutige jeden Einzelnen, ebenfalls zum aktiven Nutzer zu werden. Denn: je größer der Anwenderkreis, desto größer ist auch der Nutzen der App".

 

 

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.