Thomas Gebhart weist auf den Deutschen Mobilitätspreis hin

4. Juni 2020

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete, Dr. Thomas Gebhart (CDU), weist auf den Deutschen Mobilitätspreis hin. Er wird von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ausgelobt. In diesem Jahr findet er unter dem Motto „Intelligent unterwegs: Gemeinsam.Vernetzt.Mobil.“ statt.

Gebhart: "Es werden ab sofort innovative Leuchtturmprojekte und kreative Ideen gesucht, die das Potenzial digitaler Vernetzung für die Mobilität der Zukunft nutzen, insbesondere unter den sich wandelnden Rahmenbedingungen wie der Corona-Pandemie. Ob innovative Algorithmen zur Anpassung des ÖPNV an neue Abstandsregeln oder künstliche Intelligenz zur Optimierung von Logistikketten - willkommen sind alle Ideen, die unsere Mobilität sicherer, innovativer und effektiver machen. Gerade die digitale Vernetzung bietet große Chancen für die zukünftige Gestaltung der Mobilität."

Kreative Antworten auf diese Frage können online bis zum 7. Juli 2020 eingereicht werden unter: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/deutscher-mobilitaetspreis. Die drei überzeugendsten Einreichungen werden mit Preisgeldern im Gesamtwert von 6.000 Euro prämiert.

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.