Mitglied des Deutschen Bundestages
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit

MENÜ

Bundesmittel für die Energiewende in der Südpfalz

Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für die Südpfalz, Dr. Thomas Gebhart (CDU), ist vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) über verschiedene Förderprojekte in der Südpfalz informiert worden, die dazu beitragen, die Energiewende zu gestalten und Klimaschutzziele zu erreichen.

Eine Auswahl:

– Mit der „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG) wird u.a. der Austausch von alten, ineffizienten Heizungen für klimafreundliche Alternativen gefördert. Im Vorgängerprogramm „Heizen mit Erneuerbaren Energien“ wurden im vergangenen Jahr in der Südpfalz 990 Anträge für die energetische Gebäudesanierung mit einem Fördermittelvolumen von über 14 Millionen Euro bewilligt.
– Energieberatungen unterstützen dabei, das Effizienzpotential eines Wohngebäudes optimal zu nutzen. Im Jahr 2020 wurden in der Südpfalz Energieberatungen im Wert von über 144.000 Euro gefördert.
– Im Förderprogramm zur „Heizungsoptimierung“ wurden letztes Jahr in der Südpfalz 316 Anträge mit einem Fördermittelvolumen von über 180.000 Euro ausgezahlt.
– Im Jahr 2020 sind in der Südpfalz 210 reine Elektrofahrzeuge und Hybridfahrzeuge mit einer Gesamtsumme von über 845.000 Euro gefördert worden.

„Innovation und Anreize: so kommt Klimaschutz bei den Menschen an. Ich freue mich, dass die Südpfälzerinnen und Südpfälzer mitmachen und die Energiewende mitgestalten“, so Gebhart.