Mitglied des Deutschen Bundestages
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit

MENÜ

Thomas Gebhart zur Corona-Strategie Herbst und Winter

5. August 2021

„Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart stellt klar, dass es für Personen, die nicht geimpft werden können bzw. für die keine allgemeine Impfempfehlung vorliegt, weiterhin die Möglichkeit kostenloser Schnelltests geben soll. Dazu gehören beispielsweise Schwangere und Personen unter 18 Jahren. In einem Papier hat das Bundesgesundheitsministerium einen Ausblick auf die notwendigen Rahmenbedingungen für einen sicheren Herbst und Winter gegeben. Einen wichtigen Punkt stellt weiterhin das regelmäßige systematische Testen besonders vulnerabler Personengruppen dar – ebenso wie die Möglichkeit anlassbezogener Bürgertests. Im Bereich der Bürgertests ist allerdings angedacht, dass diejenigen, die trotz allgemeiner Impfempfehlung nicht geimpft sind und bei denen keine medizinischen Gründe gegen eine Impfung sprechen, ab Oktober für die Tests aufkommen sollen. Für Personen, die nicht geimpft werden können bzw. für die keine allgemeine Impfempfehlung besteht, sollen weiterhin kostenlose Bürgertests möglich sein. Niemandem wird somit die gesellschaftliche Teilhabe an Angeboten mit Pflicht zum Nachweis von Impfung, Genesung oder Negativtest verwehrt. Im Ergebnis können alle Personen entweder im Wege der kostenfreien Impfung oder, soweit diese nicht angezeigt oder empfohlen ist, im Wege der kostenfreien Testung ohne etwaige finanzielle Hürden am gesellschaftlichen Leben teilnehmen.“