Mitglied des Deutschen Bundestages
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit

MENÜ

Gebhart: Kostenlose Tests auch für Elsässer

29.04.2021

Kostenlose Testungen auf das Coronavirus sind an deutschen Teststellen grundsätzlich auch für Elsässer und Grenzgänger möglich, die ihren Wohnsitz nicht in Deutschland haben. „Nach der Testverordnung ist einmal pro Woche ein Test unabhängig vom Wohnsitz und sonstigen Voraussetzungen möglich“, informiert der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart.

Bislang war vielerorts unklar, ob sich Besucher, die aus dem Elsass in die Südpfalz kommen und sich testen lassen wollen, für ihren Schnelltest bezahlen müssen. Zwar gilt schon jetzt,  dass der Anspruch auf Bürgertestung unabhängig davon besteht, ob die zu testende Person ihren Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland hat. Dies soll durch eine Änderung in der Coronavirus-Testverordnung nun noch eindeutiger werden. „Da noch bis 21. Mai eine Einreise-Testpflicht gilt, ist es wichtig, dass wir die Regelungen für die Menschen hier in der Grenzregion möglichst vereinfachen“, betonte Gebhart und ergänzt: „Es ist daher im Sinne des freundschaftlichen Grenzverkehrs richtig, dass sich auch Bürger mit Wohnsitz in Frankreich ganz offiziell in Deutschland testen lassen können, ohne dafür bezahlen zu müssen.“