Mitglied des Deutschen Bundestages
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit

MENÜ

Haus zum Maulbeerbaum: Gebhart unterstützt Bewerbung um Fördermittel

30.04.2021

Ein Bild von den aktuellen Arbeiten am Haus zum Maulbeerbaum hat sich der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart vor Ort in Landau gemacht.  Der Abgeordnete unterstützt  die Bewerbung um Mittel aus dem Denkmalschutz-Sonderprogrammes des Bundes. „Ich bin bei jedem Besuch aufs Neue beeindruckt von diesem historischen Bau im Stadtzentrum. Die jahrhundertealte Geschichte wird hier richtig spürbar“, betonte Gebhart, der sich schon lange für den Erhalt des alten Gebäudes einsetzt.

Die 2015 zur Rettung des verfallenen Anwesens gegründete Genossenschaft „Haus zum Maulbeerbaum“ hat für die Renovierung ein umfassendes Nutzungs- und Finanzierungskonzept vorlegt, und im Januar 2020 mit der statischen Instandsetzung des einsturzgefährdeten Gebäudes begonnen. Im ersten Geschoss sollen Büroräume entstehen, darüber könnten einmal Studenten einziehen. „Es ist eindrucksvoll, wie sich die Mitglieder der Genossenschaft gegen den drohenden Abriss gestellt haben. Ich hoffe daher, dass hier eine Förderung durch den Bund erfolgen kann“, sagte Gebhart. 

Der Vorstand der Genossenschaft bedankte sich bei Dr. Gebhart für sein Eintreten für das Projekt. Ohne die Hilfe der Politik wäre die kostspielige denkmalgerechte Sanierung des ältesten erhaltenen Gebäudes der Stadt Landau nicht möglich.